Die Ausbreitung des Corona-Virus bestimmt in diesen Tagen unseren Alltag und führt zu zahlreichen Einschränkungen in allen Bereichen. Primäres Ziel ist es, eine weitere Ausbreitung bestmöglich zu unterbinden.

Das Theater Rüsselsheim hat daher auf amtliche Anordnung bis zum 30.04.2020 den Spielbetrieb eingestellt. Es finden bis dahin keine Vorstellungen bzw. Veranstaltungen statt. Über Veranstaltungsverschiebungen und -absagen informiert das Theater Rüsselsheim auf seiner Website.

Auch der FÖRDERVEREIN THEATER RÜSSELSHEIM e. V. zieht notwendige und wichtige Konsequenzen aus der aktuellen Lage. Oberstes Ziel für den Verein ist es, seine Mitglieder und die Allgemeinheit präventiv zu schützen und keinen unnötigen Risiken auszusetzen.  Der Vorstand hat daher beschlossen, alle geplanten Veranstaltungen und/oder Veranstaltungsteilnahmen des ersten Halbjahres 2020 (voraussichtlich bis einschließlich 30.06.2020) zunächst abzusagen.

Insbesondere betrifft dies, die im Zusammenhang mit dem Freundschaftsbesuch des Kulturverein Schloss Laubach e. V. geplante Festungsführung am 21.03.2020. Die Veranstaltung wurde unsererseits in Absprache mit den Gästen abgesagt.

Weiterhin werden wir in diesem Jahr nicht mit einem Informationsstand beim Spargelsonntag (bislang terminiert für den 26.04.2020) zugegen sein.

Sollte sich für Veranstaltungen „Der Kreis rollt“ sowie „Klassikertreffen“ eine Änderung ergeben, informieren wir hierzu erneut. Derzeit gehen wir aber auch hier von einer Absage unsererseits aus.

Wir bitten um Verständnis und wünschen Ihnen allen: Bitte bleiben Sie gesund!

FÖRDERVEREIN THEATER RÜSSELSHEIM e. V.
– Der Vorstand –