In jedem Jahr bietet das Theater Rüsselsheim jungen Menschen die Möglichkeit sich im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres intensiv mit den Themen Kultur und Theater zu beschäftigen. Dabei unterstützen die „vorübergehenden Kollegen“ nicht nur das Stammpersonal in einzelnen Bereichen, sondern führen auch ein eigenes Projekt durch. Die diesjährige „FSJ-Kulturlerin“ Annika Schneider hat sich dazu entschieden, einen Podcast zu starten. In den kommenden Monaten wird es aus den verschiedensten Bereichen des Hauses und dem Arbeitsumfeld des Kulturbetriebes viele verschiedene Interviews geben. Theater zum Hören also. In der ersten Folge, die nun auf der YouTube-Seite von Kultur123 Stadt Rüsselsheim in der Playlist „Der Theater-Podcast“ abrufbar ist, beschäftigt sich Annika mit dem Jungen Ensemble und hat Regisseur Uwe John zu Gast. Der Förderverein Theater Rüsselsheim e. V. freut sich, dieses Projekt mit der Finanzierung der Aufnahmetechnik unterstützen zu können.