Beiträge

Die COVID-19-Krise hat die Veranstaltungsbranche fest im Würgegriff. Alle Arten von Großveranstaltungen sind untersagt. Überall dort, wo Menschen zusammenkommen, um gemeinsam Kunst und Kultur zu erleben oder sich auszutauschen, dürfen Veranstaltungen nur unter umfangreichen, behördlichen Auflagen durchgeführt werden. Alles in diesem Wirtschaftszweig unterliegt zurzeit notwendigen und strengen Hygiene-Vorschriften; dies führt dazu, dass Veranstaltungen insgesamt zurzeit nicht mehr wirtschaftlich durchführbar sind.

Auch im Theater Rüsselsheim hat sich seit dem 15. März dieses Jahres der Vorhang nicht mehr gehoben. Zahlreiche Veranstaltungen mussten terminlich umgelegt oder gar abgesagt werden. Der Vorverkaufsstart der neuen Spielzeit 2020/21 wurde verschoben, das neue Jahresprogramm im Druck gestoppt. Ein Desaster für das Haus, welches einen so überaus wichtigen und bedeutungsvollen Kulturpfeiler in unserer Region darstellt.

In einer groß angelegten, konzertierten Aktion, die bundesweit gleichzeitig stattfand und eine umfangreiche mediale Reichweite erzielte, beteiligte sich auch das Theater Rüsselsheim am Montag, den 22.06.2020. Die Aktion „Night of light“ richtete sich an die breite Öffentlichkeit, um auf die dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam zu machen. Die Farbe „rot“ symbolisierte dabei nicht nur die „Alarmstufe“, sondern auch die Leidenschaft, mit der die Menschen ihrer Profession nachgehen. Ein flammender Appell: Es ist fünf vor zwölf! Unterstützen Sie das Theater Rüsselsheim durch Ihre Spende oder gerne auch mit einer Mitgliedschaft in unserem Verein.

Das Theater Rüsselsheim hat heute bekannt gegeben, dass es zunächst bis auf weiteres leider geschlossen bleibt. Das Haus informiert auf seiner Website über die verschobenen Termine oder Veranstaltungsausfälle.

In dieser für alle fordernden Zeit voller Entbehrungen und Einschränkungen haben es Kulturbetriebe und Veranstalter wie unser Theater Rüsselsheim besonders schwer.

Wenn Sie unterstützen wollen und können, freuen wir uns, wenn Sie über eine Spende oder eine Mitgliedschaft bei uns nachdenken.Mitgliedsanträge des Förderverein Theater Rüsselsheim e. V. sind unter der Rubrik „Mitglied werden“ abrufbar. Dort erfahren Sie auch alles über die Beiträge und zur Mitgliedschaft.

Auch über Spenden freuen wir uns natürlich.

Die Bankverbindung lautet:
Rüsselsheimer Volksbank eG
Verwendungszweck: Solidarität
IBAN: DE86 5009 3000 0022 0394 07
BIC: GENODE51RUS

Über hierüber eingehenden Spenden erstellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung, dafür teilen Sie uns aber bitte per Mail an vorstand@fv-theater-ruesselsheim.de Ihre vollständigen Daten mit. Auch für Mitgliedsbeiträge sind wir berechtigt entsprechende Zuwendungsbestätigungen zu erstellen.

Allen, die bereits ihre Unterstützung auf verschiedenste Weise gezeigt haben, danken wir sehr herzlich.

Bleiben oder werden Sie bitte gesund. Wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen in Ihrem und unserem Theater Rüsselsheim.

Portfolio Einträge